STAND: 2021-12-25

Hallo Skifreunde, Mitglieder und Skikursteilnehmende,

auf dieser Seite versuchen wir, euch aktuelle Informationen zu den geltenden Corona-Regeln zur Verfügung zu stellen, bzw. verlinken euch die offiziellen Seiten zum Nachlesen.

Bitte beachtet, dass die Situation hochdynamisch ist und wir nahezu täglich neue Informationen zu den Regeln, Klarstellungen oder Handlungshilfen unserer Fachverbände bekommen; daher sind diese Informationen im Vergleich zu den Pressekonferenzen, Twitter-Posts und Pressemeldungen der Staatskanzleien ein oder zwei Tage älter.

Sportbetrieb

Aktuell gilt die 15. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, die bis zum 12.01.2022 verlängert wurde.

§ 4 Geimpft, genesen und zusätzlich getestet (2G plus)

(1) Der Zugang zu öffentlichen und privaten Veranstaltungen in nichtprivaten Räumlichkeiten, zu Sportstätten und praktischer Sportausbildung in geschlossenen Räumen, Sportveranstaltungen unter freiem Himmel außerhalb der eigenen sportlichen Betätigung, […] und infektiologisch vergleichbaren Bereichen darf nur durch Besucher erfolgen, soweit diese

1. im Sinne des § 2 Nr. 2 und 4 SchAusnahmV geimpft oder genesen oder noch nicht zwölf Jahre und drei Monate alt sind und

2. zusätzlich über einen Testnachweis nach Abs. 6 verfügen oder Abs. 7 unterfallen.

15. BayIfSMV

Das Bayerische Kabinett hat am 14.12.2021 Ausnahmen von der 2G-Plus Regel für den Outdoorsport beschlossen:

§ 4a Geimpft oder genesen (2G) mit Kapazitätsbeschränkungen

Im Hinblick auf Sportstätten zur eigenen sportlichen Betätigung und praktische Sportausbildung unter freiem Himmel, öffentliche und private Veranstaltungen unter freiem Himmel, […] gilt § 4 entsprechend mit der Maßgabe, dass ein zusätzlicher Testnachweis nach § 4 Abs. 1 Nr. 2 nicht erforderlich ist.

15. BayIfSMV; gültig ab 20.12.2021

In der Pressemitteilung der Bayerischen Staatsregierung heißt es dazu:

Folgende Einrichtungen und Veranstaltungen, die bisher nach 2G plus zugänglich waren, sind künftig ohne ergänzenden Test nach 2G zugänglich (die übrigen hierfür bisher geltenden Bestimmungen, insbesondere die Kapazitätsgrenze, bleiben aber erhalten):

Sportstätten unter freiem Himmel zur eigenen sportlichen Betätigung (für Zuschauer von Sportveranstaltungen gilt weiterhin 2G plus)

[…]

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 14. Dezember 2021

Für Schülerinnen und Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden, gilt eine Ausnahmen von der 2G-Plus Regel, d.h. auch ungeimpfte Minderjährige können am Sportbetrieb teilnehmen, wenn sie weiterhin zur Schule gehen. Dies müssen sie durch einen geeigneten Nachweis glaubhaft machen – also z.B. mit einem Schülerausweis. Wir empfehlen dringend, mindestens 2x pro Woche die Testangebote wahrzunehmen!

Die bisherige Ausnahme von 2G in der Gastronomie, im Beherbergungswesen sowie bei sportlicher, musikalischer oder schauspielerischer Eigenaktivität zugunsten minderjähriger Schüler, die regelmäßig getestet werden, wird zunächst bis zum Ablauf des 12. Januar 2022 weitergewährt.

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 14. Dezember 2021

Nach übereinstimmenden Meldungen des Bayerischen Landessportverbandes und des Bayerischen Skiverbandes, gilt die Ausnahmen für Schülerinnen und Schüler auch während der Schulferien!

Muss ich als Verein die entsprechenden Nachweise einsehen bzw. dokumentieren?

Die vorzulegenden Impf-, Genesenen- und Testnachweise sind durch wirksame Zugangskontrollen samt Identitätsfesstellung in Bezug auf jede Person verpflichtend und somit einzusehen. Eine Dokumentation hat nicht zu erfolgen.

Handlungsempfehlungen des BLSV, Stand 2021-12-21

Der WFC ist verpflichtet, die Nachweise VOR dem Zutritt zum Gelände zu kontrollieren. Ohne entsprechende Nachweise ist ein Betreten des gastronomischen Bereiches und der Sportstätte (=Skihang, Rodelhang, Lift) nicht möglich. Das Betreten des Geländes ohne entsprechende Nachweise ist eine Ordnungswidrigkeit und wird mit einem Bußgeld von 250€ geahndet.

Personen, die ohne entsprechende Nachweise das Gelände des WFC in Neukirchen betreten und damit gegen die geltenden Corona-Regeln verstoßen, werden wir für mindestens 3 Monate ein Hausverbot erteilen.

Skikurse

Nach aktuellem Stand dürfen wir Skikurse nach den geltenden 2G-Regel mit Ausnahmen für minderjährige Schüler durchführen.

Auch für unsere Ehrenamtlichen und Trainer gilt die 2G-Regel. Zusätzlich stellt der WFC seinen TrainerInnen Schnelltests zur Verfügung, um für die Skikurse eine größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Wir ermutigen alle Teilnehmenden, sich für die Skikurse alle zwei Tage vor Beginn des Kurses zu testen.

Der BSV hat am 23.12.2021 mitgeteilt, dass noch keine Informationen zur angekündigten 10-Personen Grenze für private Treffen vorliegen und dementsprechend noch keine Aussage möglicht ist, ob diese Regel auch unseren Traniningsbetrieb betrifft.


Wir ermutigen alle Teilnehmenden und Eltern, die konstenlosen Testangebote wahrzunehmen!

Sollte bei Skikursteilnehmern oder deren Begleitpersonen Erkältungssymptome auftreten, kommt bitte nicht zum Kurs und testet euch. Gebt uns per E-Mail an skikurs@wfc-coburg-neukirchen.de Bescheid, damit wie die Gruppen und Trainer entsprechend sensibilisieren können.

In eigener Sache

Der WFC beschließt keine Corona- Verordnungen, der WFC schreibt keine Handlungsempfehlungen, der WFC hält sich nur dran. Und das machen wir gerne, denn wir sind als verantwortungsvoller Sportverein Teil der Lösung, nicht des Problems. Wir machen möglich, was die Regeln uns erlauben und was wir mit gutem Gewissen unter Berücksichtigung der Sicherheit unserer Mitglieder, TrainerInnen und Gäste vertreten können.

Hierfür stehen wir mit dem Landratsamt, der Gemeinde und den Fachverbänden in Kontakt und tauschen uns im Vorstand und im Vereinsausschuss regelmäßig aus.

Wir erwarten von jedem Mitglied und von unsere Gästen die Einhaltung der Regeln und freuen uns auf eine winterliche Skisaison in Neukirchen.

Loipe

Die Langlaufloipen sind (bis auf das Verbindungsstück auf dem Skihang) NICHT Bestandteil der Sportstätte, dort gelten die normalen Präventionsregeln und Vorgaben für private Treffen und das Sport treiben im Freien.

Bitte tragt auf dem Parkplatz eine Maske und haltet Abstand.


Quellen

Der Bayerische Landessportverband veröffentlicht allgemeingültige Handlungsempfehlungen für den Sportbetrieb in Bayern. Diesen Rahmen nehmen auch wir als Grundlage für unsere Maßnahmen, da sich der BLSV sehr eng mit den zuständigen Behören austauscht und so eine offizielle Auslegung der Infektionsschutzmaßnahmenverordung erhält.

Bayerische Landessportverband

Der Bayerische Skiverband veröffentlich auf der Coroninfo-Seite aktuelle Informationen basierend auf den geltenden Gesetzen und Verordnungen, berücksichtigt aber auch Informationen aus den Staatsministerien und die Berichte aus dem Kabinett. Der BSV ist unser Fachverband für den Skisport und damit unsere Informations-Quelle #1

Bayerische Skiverband

Die offiziellen Verordungen und Pressemitteilungen findet man auf den Internetseiten der Staatskanzelei und auf gesetze-bayern.de

Infektionsschutzmaßnahmenverdnung: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_15/

PM der Bayerischen Staatsregierung: https://www.bayern.de/presse/pressemitteilungen/